individuell

Begleitung und Austausch unter Kollegen!

Durch die AnsprechpartnerInnen der ev-angel-isch gGmbH vor Ort und die LeiterInnen der Gruppen auf dem Platz findet immer Kollegialer Austausch statt. Das bereichert die Atmosphäre und den Umgang vor Ort ungemein und es entstehen viele Kooperationen über Sardinien hinaus.

Vor allem für LeiterInnen die zum ersten Mal auf große Sommerfreizeit fahren, oder gerne eine Begleitung vor Ort erfahren möchten sind hier richtig. Wie viel Programm man vielleicht gemeinsam gestaltet hängt immer von Euch ab. Aber ein Kennlernen der Teams und einen großen Abschlussabend mit gemeinsamer Atempause am Strand bieten sich für eine gute gemeinsame Zeit an.

Ein großer Materialpool für alle Gruppen!

Das Material vor Ort wird jedes Jahr erweitert. So müssen die Gruppen nur Verbrauchsmaterialien von Deutschland mitbringen. Das entlastet die Materialkisten.

Neben des gebuchten Camps könnt ihr vor Ort Kajaks ausleihen, Fahrräder kostenpflichtig nutzen sowie auch Bälle, Kicker, Groß-Schach, Trampolin, Pizzaofen, Set- Bogenschießen, PA-Anlage, Zirkuszelt, Beamer, Kinoleinwand, Blindwalk-Set, Material Casinoabend, Instrumente und und und

Und damit ihr entspannt ankommen könnt, kochen wir Euch für den ersten Abend und stellen Euch die Frühstückssachen für den ersten morgen für eine kleine Pauschale zusammen.

Auch fertige Planspiele, einen Energie-Koffer und ein Projektspiel „Inklusion“ haben wir für Euch vor Ort.

Uns liegt viel daran für alle einen guten, bereichernden Austausch zu bieten und eine gute Zeit an die man gerne zurückdenkt – ohne Barrieren – zu gestalten.

Weitere Infos auf der Homepage unter dem Menüpunkt „Gruppenreisen“. Schaut Euch doch mal die Infomappe an.

Für 2016 sind schon viele Camps gebucht. Aber fragt nach – es gibt noch Plätze. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.