„Römer op jöck“ – Köln wie zu Römerzeiten

Für die Kinder und Jugendlichen, die in den Herbstferien nicht in den Urlaub gefahren sind, bot sich eine sehr spannende Woche auf den Spuren der Römer in Köln.

Köln ist groß und eine spannende Stadt. Nicht umsonst waren die Römer und die Franzosen schon da. Aber wie haben die eigentlich gelebt? Auf den Spuren der Römer lernten wir Köln von einer ganz neuen Seite kennen.

Die Woche war mit vielen Highlights gespickt. Hier nur ein Auszug aus den vielen Erlebnissen:

– Ein Besuch im Römisch – Germanischen Museum und des Praetoriums

– Formationen der Legionäre üben

– Amulette basteln

und vieles mehr.